Obst- und Gartenbauverein Arnstorf e.V. Impressum/Datenschutz Impressum/Datenschutz Impressum/Datenschutz Kontakt Kontakt Kontakt A k t u e l l e    M e l d u n g e n Intern Intern Intern
Mitgliedskarte: Die an alle Mitglieder ausgereichten Mitgliedskarten sind mehrere Jahre gültig, die letzte ausgereichte Mitgliedskarte bis zum Jahr 2021. In einigen Geschäften, in denen Gartenartikel erhältlich sind, erhalten Sie bei Vorzeigen der Mitgliedskarte Prozente. Hierbei gibt es immer wieder Probleme. Wir bitten Sie daher, um solche zu vermeiden, auf der Mitgliedskarte über dem Vereinsnamen Ihren Vor- und Zunamen zu ergänzen und auf der Rückseite die Mitgliedskarte zu unterschreiben.
Der Obst- und Gartenbauverein wollte im Jahr 2020 einen Wettbewerb für die schönsten Wildblumenwiesen durchführen - siehe unten -. Wegen der Corona-Pandemie und deren Einschränkungen konnte eine Bewertung und Prämierung nicht durchgeführt werden. Einige Bilder der Teilnehmer an diesem Wettbewerb können Sie unter dem Button „Bilder/Videos“ > „Bilder“ bewundern.
Information zur Ergänzung des Mitgliedsbeitrages Der normale Mitgliedsbeitrag von derzeit 8,50 € bleibt unverändert. Wie Sie bereits in der Zeitschrift „Der praktische Gartenratgeber“ bereits informiert wurden, erhöht sich der Jahresbeitrag für den Ratgeber von 15,00 € auf 16,50 €. Dies wurde vom Landesverband so festgelegt, hierauf haben wir keinen Einfluss. Bei einem Einzelbezug außerhalb des Vereins kostet der Ratgeber im Jahr 22,50 €. Sie haben also bei einem Bezug über unseren Verein einen erheblichen finanziellen Vorteil. Immer wieder kommt es vor, dass beide Eheleute Mitglied unseres Vereins werden wollen. Dem möchten wir mit folgender Änderung des Mitgliedsbeitrages entgegenkommen. Mitgliedsbeitrag für Ehepartner/Lebensgefährte 5,50 €, Eheleute oder Lebensgefährten zahlen also insgesamt 14,00 € (8,50 € + 5,50 €). Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch einen Mitgliedsbeitrag für Kinder einführen, dieser beträgt für jedes Kind 3,50 €. Der Verein führt an den Landesverband von jedem Mitgliedsbeitrag, egal in welcher Höhe, einen Betrag in Höhe von 3,50 € ab um namentlich gemeldet und zugleich versichert zu sein. Vom Mitgliedsbeitrag für Kinder bleibt dem Verein selbst also kein Beitrag übrig, da dieser ingesamt an den Landesverband abgeführt werden muss. In dem an den Landesverband abzuführenden Beitrag sind auch die vom Landesverband abgeschlossenen Versicherungen enthalten. Informationen hierüber können im Downloadbereich des Landesverband abgerufen werden: https://www.gartenbauvereine.org/service/service-downloads/. Aus diesem Grund haben wir uns für diesen Beitrag für die Kinder entschieden. Die Mitgliedsbeiträge setzen sich künftig wie folgt zusammen: Mitglied ohne Gartenratgeber   8,50 € Mitglied mit Gartenratgeber 25,00 € Ehepartner/Lebensgefährte   5,50 € Jedes Kind   3,50 €
Neu: Dörrgerät zur Ausleihe Der Obst- und Gartenbauverein Arnstorf hat ein Dörrgerät zum Trocknen von Obst, Gemüse und Gewürzen angeschafft. Dieses Gerät steht sämtlichen Mitgliedern zum Verleih zu Verfügung. Von einigen Mitglieder wurde das Gerät schon getestet. Die Rückmeldungen über die Anwendung sind sehr positiv. Interessierte Anwender für das Dörrgerät wenden sich bitte an das Vorstandsmitglied, Frau Gabi Golginger, Arnstorf, Ida- Schumacher-Str. 7. Dort kann das Dörrgerät auch abgeholt werden. Den Termin vereinbaren Sie bitte mit Frau Golginger unter der Telefonnummer: 08723/3155.
Pflanzentausch und Sauerkrautherstellung Anlässlich des Allerseelenmarktes am 7. November findet wieder eine Pflanzentauschaktion statt, bei der wir auch die Herstellung von Sauerkraut zeigen. Die Besucher können bei der Herstellung zuschauen und das Sauerkraut in mitgebrachten Behältern gegen einen kleinen Obulus mitnehmen. Wenn es von den Coronabestimmungen her möglich ist wird auch wieder Apfelglühmost und Apfelsaft ausgeschenkt. Auf Ihr Kommen freut sich der Obst- und Gartenbauverein Arnstorf e.V.
Baumpatenschaften im Obstlehrgarten: Viele Mitglieder haben im Obstlehrgarten eine Baumpatenschaft übernommen. Diese hat u.a. folgenden Inhalt: Der Baumpate ist berechtigt eine etwa erforderliche Nachpflanzung auf eigene Kosten vorzunehmen, den Baum zu pflegen, die Früchte für sich zu ernten und zu diesem Zweck den Obstlehrgarten jederzeit zu betreten. Er ist anderseits verpflichtet die Pflege des Baumes und der Baumscheibe zu übernehmen und erforderliche Arbeiten für den Obstlehrgarten schonend vorzunehmen. Etwaige Spritzmittel können nur in Absprache mit dem Verein verwendet werden. In den letzten Jahren hat der Verein kostenlos überwiegend die Arbeiten für die Bäume gemacht. Dies ist aber nicht der Sinn einer Baumpatenschaft. Wir bitten die Baumpaten daher künftig die vorgenannte Pflege selbst zu übernehmen. Gemeinschaftliche Termine werden wir künftig über die Presse und über die Homepage bekanntgeben. Die Arbeiten können jedoch auch jederzeit außerhalb der Gemeinschaftstermine vorgenommen werden. Für einen kleinen jährlichen Beitrag von 10,00 € übernimmt der Verein diese Arbeiten. Wir bitten die Baumpaten der Vorstandschaft mitzuteilen, wie sie vorgehen wollen. Die Paten-schaften können auch jederzeit zurückgegeben werden. Wer von unseren Mitgliedern Interesse an einer Baumpatenschaft hat, kann jederzeit eine solche übernehmen. Bitte melden Sie sich beim Vorstand.
Die neugewählte Vorstandschaft 1. Vorstand: Xaver Pongratz 2. Vorstand: Marianne Huber Kassier: Gabi Golginger Schriftführer: Bernhard Bednara Beiräte: Dietrich Ines, Esterl Ludwig, Hager Andrea, Hendel Stefan, Lindner Anita, Oswald Christian, Wasmeier Jutta. Kassenprüfer: Alfons Bachmaier und Konrad Stadler   Bild unter Button Bilder/Videos > Bilder